Biographien

Georg Winkler  Es-, B- und Bassklarinette        ENGLISH Version

Als klassischer Klarinettist am Mozarteum in Salzburg ausgebildet (Konzertdiplom Klarinette, Instrumentalpädagogik, Doktoratsstudium), und seit vielen Jahren als Musikpädagoge (Fachgruppenleiter Holzblasinstrumente am Musikum Salzburg) und freischaffender Musiker tätig, tauchte ich vor einigen Jahren in die Welt der Klezmer ein, die mich seitdem nicht mehr loslässt.

Durch intensive Auseinandersetzung mit dieser Musik erlebe ich eine wunderbare neue Art des Musizierens, die in Wechselwirkung meine rege Tätigkeit als klassischer Musiker in Orchester und Kammermusikensembles bereichert, und mir neue Lust am Musizieren gibt.

Die theoretische Beschäftigung mit Klezmer, Forschung um die Hintergründe und das ganze Drumherum mündeten schließlich in einer Dissertation (oder Verlag) über Klezmer.

Musikalische Biographie:

Instrumentalstudium bei Prof. Dr. Heine und Prof. Alois Brandhofer am Mozarteum Salzburg. Quer durch Musikwissenschaft, Theologie, Germanistik im Rahmen des Doktoratstudiums.

Langjährige Mitwirkung im Mozarteum Orchester Salzburg, Domorchester Salzburg, Orchester Pro Musica, Euregio-Orchester, Österreichisches Ensemble für neue Musik (OENM), Brucknerbund Ried/Innkreis, Uniorchester Salzburg, Philharmonie Salzburg, Orchester der Franziskanerkirche Salzburg, Johann Strauß Orchester Salzburg, Salzburger Kammersolisten, Symphonisches Orchester Bad Reichenhall, diverse Kurorchester, Salzburger Landestheater, Elisabethbühne, Landesblasorchester ...

Mitwirkung bei verschiedenen Produktionen der Salzburger Festspiele (Opern, Orchesterkonzerte, Kirchenkonzerte, Bühnenmusik ... unter Claudio Abbado, Daniel Barenboim, Michael Gielen, Hubert Soudan, Elisabeth Fuchs ...)

Soloprojekte: Klassische (Moderne) Sololiteratur, Klezmer, Improvisationen, als Soloauftritte oder in Verbindung mit Literatur, Film, Vorträge, Umrahmungen, als Gestaltungselement bei jüdischen, katholischen, evangelischen, islamischen ... Feierlichkeiten

Improvisationserfahrung als autodidakter Saxophonist bei verschiedenen Gruppen, sowie als Klarinettist im Bereich der experimentellen Musik.

Konzerte mit der Wiener Gruppe „Frejlech“, Roman Grinberg, Shmuel Barzilai (Oberkantor des Wiener Stadttempels), der israelischen Gruppe "Wandering Stars", Elliah Magalnyk und Leon Ruthshtein (... eine der besten Klezmer-Formationen der Welt - "Die Presse"). 16 Jahre Klezmer-Erfahrung mit der Gruppe „The Klezmer Connection“.
Konzerte mit der Gruppe "Nordlicht" - swedish songs

Klezmer-Workshops für Lehrer, Schüler, Profis, Amateure... Schulprojekte Klezmer

"Triophonie", "Quadrophonie", Kammermusikensembles, Bläsertrios, -quintette, -oktett, Zeitgenössische Musik, solistische Tätigkeiten, Kleinkunstbereich ... vielfacher Juror bei Wettbewerben (Prima la Musica...) auf Landes- und Bundesebene

Zahlreiche Konzerte in Österreich, Deutschland, Schweiz, Luxemburg, Frankreich, England, Spanien, Italien, Griechenland, Tschechien, Polen, Slowenien, Schweden, Ungarn, Slowakei, Rumänien, Kroatien, Serbien, Oman, Japan, China, Mexiko und USA ...


Hubert Kellerer    Akkordeon                         ENGLISH Version

Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in den Klassen Prof. Mogens Ellegaard, Geir Draugsvoll und James Crabb. 1999 zweite Diplomprüfung (Magister der Künste). Solistische und kammermusikalische Studien im Rahmen eines einjähriges Aufenthalts am königlich-dänischen Musikkonservatorium in Kopenhagen (Stipendium).

Zur musikalischen Ausbildung kommen noch Meisterkurse bei Friedrich Lips, Matti Rantanen, Mie Miki, Stefan Hussong, u. a. m. hinzu.

Pädagogische Laufbahn: ab 1993 in Graz und seit Herbst 1997 in Salzburg.

Die künstlerische Tätigkeit erstreckt sich von Theatermusik (z. B. am Grazer Schauspielhaus, Klagenfurter Stadttheater) über Aufführungen zeitgenössischer Musik (Solo, Duo ConTact, Ensemble kreativ, Steirischer Herbst usw.) bis zu Präsentationen von Transkriptionen.

In verschiedenen Formationen spielt er auch unterhaltende Musik (z. B. Wiener Lieder, Chanson, Volksmusik verschiedener Länder).

Spezielles Engagement gilt dem Akkordeonduo ConTact. Seit Herbst 1997 spielten Hubert Kellerer und Roman Pechmann viele Konzerte mit zeitgenössischer Literatur und selbst transkribierten Werken. Die erfolgreiche Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben unterstreicht die musikalische Qualität des Duos.

Die große Leidenschaft ist Klezmer, inzwischen mit 18 Jahren Erfahrung mit der „Klezmer Connection“.

Besucher